Link verschicken   Drucken
 

Verbandswahlen

Am 15.10.2019 fanden im Unterhaltungsverband „Obere Ohre“ Verbandswahlen statt. Gewählt wurden durch das höchste Gremium des Verbandes, die Verbandsversammlung, die Mitglieder des Vorstandes und der Schau-Stau-Kommissionen des Verbandes für die nächsten fünf Jahre bis 2024.

 

Stimmberechtigte Mitglieder der Verbandsversammlung sind die mit Fläche am Verband beteiligten Einheitsgemeinden Gardelegen, Klötze, Oebisfelde-Weferlingen, die Verbandsgemeinden Beetzendorf-Diesdorf und Flechtingen, zwei weitere Mitglieder für die der Verband Aufgaben erfüllt, sowie 14 Vertreter von Verbänden von Grundstückseigentümern und –nutzern als Berufene.

 

Im Ergebnis der Wahl wurden folgende Personen in den Vorstand (Wahlperiode 2019-24) gewählt:

 

Horst Wienecke, Klötze, OT Steimke    (Verbandsvorsteher)

Detlef Meyer, Oebisfelde-Weferlingen  (stellvertretender Verbandsvorsteher)

Otto Grothe, Gardelegen, OT Peckfitz   (Mitglied)

Fred Braumann, Haldensleben                (Mitglied)

Reiko Schweigel, Jübat, OT Nettgau      (Mitglied)

 

Zu Stellvertretern des Vorstandes wurden gewählt:

 

Christiane Schütrumpf, Oebisfelde-Weferlingen

Randy Schmidt, Klötze, OT Jahrstedt

Harald Reich, Gardelegen, OT Mieste

Thomas Lange, Calvörde, OT Wegenstedt

 

Mit der Wiederwahl ist Horst Wienecke der amtsälteste Verbandsvorsteher Sachsen-Anhalts.

Er hat den UHV „Obere Ohre“ 1992 mit gegründet und ist seither und nun für weitere fünf Jahre Verbandsvorsteher.

Detlef Meyer ist ebenfalls seit 1992 im Vorstand des Verbandes tätig. 2004 wurde er zum Stellvertreter des Verbandsvorstehers gewählt und ist nun in diesem Amt für weitere fünf Jahre bestätigt.

 

Die Verbandsversammlung wählte außerdem die Mitglieder der Stau-Schaukommissionen.

Von den Verbandsmitgliedern wurden 48 Personen für die bestehenden 8 Schaubezirke vorgeschlagen.

Laut Verbandssatzung soll aus jedem beteiligten Ortsteil im Verbandsgebiet möglichst ein praktizierender Landwirt gewählt werden.

Hinzu kommt je ein Vertreter des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft sowie des Biosphärenreservates Drömling.

Die Verbandsversammlung folgte den Vorschlägen der Verbandsmitglieder und wählte sie einstimmig zu Schaubeauftragten (siehe Liste Schau-Staukommission).

 

gez. Müller

Geschäftsführer

 

Schau-Staukommission